Schlagzeilen

  1. In den Nachtstunden des Donnerstags, 20.02.2020, wurde in der Memminger Straße in Buxheim, Lkrs. Unterallgäu, ein 20-jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser Verkehrskontrolle konnte im Handschuhfach ein zugriffsbereites Einhandmesser festgestellt werden. Dieses wurde sichergestellt und den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz.

    Buxheim | Bei Verkehrskontrolle verbotenes Einhandmesser sichergestellt - new-facts.eu.

  2. Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren. Im Bereich Hagenthalerstraße / Schubertstraße in Weißenhorn, Lkrs. Neu-Ulm, haben die Katzen offenbar ausgelegte Lyonerwurst, die mit einer giftigen Substanz (ähnlich Schneckenkorn) präpariert war, gefressen und darauf Vergiftungserscheinungen gezeigt. Eine Katze ist verendet, zwei weitere befinden sich derzeit in […]

    Weißenhorn | Katzen mit Köder vergiftet - new-facts.eu.

  3. Am Mittwoch, 19.02.2020, gegen 16:40 Uhr, fuhren ein schwarzer Van und ein violetter Pkw Audi auf der Kaufbeurer Straße in Kempten, aus Richtung Heising kommend, in Richtung Berliner Platz. Auf Höhe der Einmündung Dieselstraße mussten beide Fahrzeuge anhalten, da die Ampel Rotlicht zeigte. Nach Umschalten auf „grün“ fuhren die beiden Pkw an und beschleunigten mit […]

    Kempten | Verkehrsunfallflucht – Verdacht eines absichtlich provozierter Unfalls – Zeugen gesucht - new-facts.eu.

  4. Am Mittwoch, 19.02.2020, gegen 18:30 Uhr, kam es auf der BAB A7, auf Höhe des Parkplatzes Leubastal-Ost, zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Eine 21-jährige Kemptenerin fuhr mit ihrem Pkw vom Parkplatz aus auf die Autobahn. Anstatt auf dem Beschleunigungsstreifen den rückwärtigen Verkehr zu beobachten, zog sie sofort auf den rechten Fahrstreifen. Dort […]

    A7 – Kempten | Vom Parkplatz direkt auf die rechte Fahrspur – Auffahrunfall zwei Verletzte - new-facts.eu.

  5. Am Mittwochnachmittag, 19.02.2020 wurde die Polizei in Immenstadt im Allgäu zum Marienplatz gerufen. Dort sollte eine männliche Person lautstark das Evangelium verkünden. Als die Beamten eintrafen, befand sich der 25-jährige Memminger bereits in einer regen Diskussion mit mehreren Passanten. Bei der Abklärung stellte sich heraus, dass der junge Mann zuvor das Evangelium wohl eher herausgeschrien […]

    Immenstadt | Selbsternannter Wanderprediger unterwegs - new-facts.eu.